HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Damit keine Fragen offen bleiben, haben wir hier für Sie eine Auflistung der häufigsten Fragen und Antworten zusammengestellt. Sollte Ihre Frage nicht dabei sein hilft Ihnen unser Kunden Support per Telefon, Chat oder das Kontaktformular gerne weiter.

  1. BESTELLUNG
  2. BEZAHLUNG
  3. VERSAND & LIEFERUNG
  4. WIDERRUFSRECHT, RÜCKSENDUNG & UMTAUSCH
  5. DATENSCHUTZ
  6. HÄUFIGE FRAGEN

BESTELLUNG

Sie können sich entweder über den Menüpunkt „Unsere Produkte“ durch unser Sortiment navigieren oder Sie benutzen unsere Suchfunktion (siehe Bild) wo sie entweder eine Artikelnummer oder einen Begriff eingeben können, um Ihr Produkt zu finden.

Nein, Sie können auch als Gast unserer Seite Bestellungen tätigen.

Eine rein telefonische Bestellung ist nicht möglich, wenn Sie kein gültiges Kundenkonto mit hinterlegter Email Adresse besitzen.

Wir liefern in folgende Länder:

  • Deutschland
  • Frankreich
  • Niederlande
  • Belgien
  • Luxemburg
  • Österreich
  • Schweiz
  • Italien
  • Polen
  • Spanien (Festland)
  • Spanien (Balearen)
  • Schweden
  • Kroatien
  • Tschechien
  • Ungarn
  • Dänemark

Nach Abschluss der Bestellung erhalten Sie umgehend eine Bestellbestätigung per E-Mail. Bitte beachten Sie, dass diese E-Mail lediglich den Eingang der Bestellung, nicht jedoch die Annahme der Bestellung darstellt. Wenn keine Bestellbestätigung in Ihrem E-Mail-Postfach vorliegt, können Sie gerne unseren Kundenservice über unser Kontaktformular kontaktieren.

Sollte Sie kein bestehendes Kundenkonto in unserem Shop haben können Sie Ihre Bestellung telefonisch, über den Chat oder unser Kontaktformular stornieren oder ändern.
Alle Kunden die ein bestehendes Konto haben können Ihre Bestellungen unter dem Menüpunkt Mein Konto -> Bestellungen verwalten (siehe Bild)

Die Rechnung zu Ihrer Bestellung erhalten Sie automatisch per E-Mail im PDF-Format. Außerdem können Sie Ihre Rechnungen jederzeit online in Ihrem Kundenkonto einsehen und downloaden (siehe Bild)

Sollten Sie keinen Drucker zur Verfügung haben, können Sie unseren Kundensupport kontaktieren, damit Sie die gewünschte Rechnung postalisch zugeschickt bekommen.

BEZAHLUNG

Sie können auswählen zwischen :

  • Lastschrift
  • Vorauskasse
  • PayPal
  • Kreditkarte
  • Ratenkauf
  • Gutschein

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir im Einzelfall bestimmte Zahlungsarten nicht anbieten können.

Die Zahlungsfrist beträgt 14 Tage.

Ja, Ihre persönlichen Daten werden beim Kunden-Log-in und während des gesamten Bestellvorgangs immer sicher mittels SSL-Verschlüsselung übertragen.

Die Sicherheit Ihrer Daten spielt für uns eine entscheidende Rolle. Personenbezogene Daten werden von geschultem Personal und speziell gesicherten Systemen verarbeitet.

Amazon Pay ist ein Service, mit dem Sie die bereits in Ihrem Konto hinterlegten Zahlungsweisen nutzen können, um auf Websites von Dritten für Waren oder Dienstleistungen zu bezahlen.

Die Zahlung mit Amazon Pay läuft wie folgt ab:

Nachdem Sie auf den Amazon Pay Button geklickt haben werden Sie dazu aufgefordert sich anzumelden und die Amazon-Nutzungsvereinbarung zu akzeptieren. Geben Sie hier Ihre Amazon Anmeldedaten (E-Mail-Adresse und Amazon-Passwort) ein. Im Anschluss wählen Sie in Ihrem Amazon-Kundenkonto eine Zahlungsweise aus, um die Zahlung und den Bestellprozess ganz einfach abzuschließen.

Klarna ist ein schwedischer Zahlungsanbieter mit Hauptsitz in Stockholm. Das Unternehmen bietet Zahlungslösungen im Bereich E-Commerce an. Die Kernleistung besteht darin, die Zahlungsansprüche der Händler zu übernehmen und ab diesem Zeitpunkt deren Kundenzahlungen abzuwickeln.

Durch Klarna können Sie bequem in unserem online Shop per Kreditkarte, Sofortüberweisung, Lastschrift oder per Ratenkauf bezahlen. Die Zahlung per Klarna kostet Sie keinen Cent, ist sicher und vor allem einfach.

Sofortüberweisung ist ein Online-Zahlungssystem der Sofort GmbH zur bargeldlosen Zahlung im Internet.

Um über diese Option zu zahlen, müssen Sie sich lediglich mit Ihren gewohnten online Banking Daten anmelden. Sofortüberweisung gilt zurzeit als eines der sichersten Bezahlverfahren. Der vielleicht größte Vorteil ist, dass Sie beim Bezahlen Ihre Kontodaten nicht an jeden Online-Shop weitergeben müssen. Auch die Sofort GmbH speichert keinerlei Informationen über Sie oder über Ihre Kontoverbindung.

Sollten Sie die Zahlungsfrist von 14-Tagen nicht einhalten, wird Ihre Bestellung in unserem Shop storniert.

Der Ratenkauf in unserem online Shop wird über Klarna abgewickelt und läuft wie folgt ab:

Schließt du einen Ratenkauf über eine fixe Laufzeit ab (3,6 oder 12 Monate), wird die Gesamtsumme deiner Rechnung gleichmäßig auf diese Laufzeit verteilt. Die Rechnung wird deinem flexiblen Ratenkauf hinzugefügt und du erhältst nur eine Monatsrechnung für alle abgeschlossenen Ratenkäufe. Der Zinssatz für den fixen Ratenkauf liegt bei 9,99% p.a.

Sollte die Klarna AB deine Zahlung bis zum auf der Monatsrechnung angegebenen Zahlungsziel nicht oder nur zum Teil erhalten, tritt Verzug ein. Für die Klarna AB  entstehen dadurch Kosten, die durch dich zu begleichen sind.

Erhält die Klarna AB mehrere Monate lang keine oder zu geringe Zahlungen, kann dein Ratenkauf gekündigt und die Forderung an ein Inkassounternehmen übergeben werden.

Sie finden auf der Warenkorb Seite ein Eingabefeld für Ihren Gutscheincode (siehe Bild). Nachdem Sie den Gutscheincode eingegeben haben, wird Ihnen der Betrag bzw. die Rabattierung des Gutscheins automatisch auf den Gesamtwert des Warenkorbs gutgeschrieben.

VERSAND & LIEFERUNG

Grundsätzlich bieten wir nur den Standardversand an.
Auf Anfrage und Aufpreis kann aber auch ein Expressversand eingerichtet werden.

Im Regelfall beträgt die Lieferzeit zwischen 3-4 Werktage. Bei vereinzelten Produkten wie z.B. Segeln kann es zu einer längeren Lieferzeit kommen. Dies ist aber in der Produktbeschreibung angegeben.

Unsere Versandkosten sind wie folgt gestaffelt:

  • Deutschland  8,50€
  • Niederlande, Belgien, Luxemburg  17,50€
  • Österreich,Schweiz  19,80€
  • Italien,Polen,Frankreich  25,50€
  • Spanien (Festland)  28,50€
  • Spanien (Balearen)  59,00€
  • Schweden  28,50€
  • Kroatien  28,50€
  • Tschechien   19,80€
  • Ungarn  25,50€
  • Dänemark  19,80€
  • Sperrgutzuschlag  16,00€

Wir liefern Ihr Paket problemlos und zuverlässig an jede gewünschte Adresse. Gerne liefern wir Ihr Paket an eine von der Rechnungsanschrift abweichende Adresse. Wir liefern direkt zu Ihnen nach Hause; sollten Sie tagsüber nicht zuhause sein, können Sie gerne die Adresse von Ihren Eltern, Freunden, Nachbarn etc. als Lieferadresse angeben.

Wir liefern in folgende Länder:

  • Deutschland
  • Niederlande
  • Belgien
  • Luxemburg
  • Österreich
  • Schweiz
  • Italien
  • Polen
  • Frankreich
  • Spanien (Festland)
  • Spanien (Balearen)
  • Schweden
  • Kroatien
  • Tschechien
  • Ungarn
  • Dänemark

Ja, sobald das Paket bei uns fertig gestellt wurde und sich auf den Weg zu Ihnen macht bekommen Sie von uns eine Email mit Ihrer Tracking-Nummer und einen Link zur Sendungsverfolgung.

Sollte die in Ihrem Paket gelieferte Ware unvollständig oder nicht korrekt sein, möchten wir uns für diese Unannehmlichkeit entschuldigen. Bitte setzen Sie sich mit unserem Kundenservice in Verbindung, unsere freundlichen und kompetenten Mitarbeiter helfen Ihnen gerne weiter.

Bitte halten Sie für diesen Fall Ihre Bestellnummer bereit. Diese entnehmen Sie Ihren Unterlagen zu Ihrer Bestellung (Bestellbestätigungsmail etc.). Wenn Sie Ihre Bestelldaten nicht zur Hand haben, benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse, die Sie für den Kauf verwendet haben.

WIDERRUFSRECHT, RÜCKSENDUNG & UMTAUSCH

Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen den Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Neptun-Yachten GmbH
Dieselstraße 8
33378 Rheda-Wiedenbrück

Telefon: +49 5242 968197
E-Mail: info@neptun-yachten.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen den Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Die Erstattung der Gutschrift hängt davon ab, welche Zahlungsart Sie ursprünglich für die jeweilige Bestellung ausgewählt haben.

Die Rückerstattung erfolgt vorrangig in der Zahlungsart, die Sie für die Bezahlung gewählt haben.

Nach Eingang Ihrer Retoure erhalten Sie eine Retouren-Empfangsbestätigung per E-Mail.

Nein, der Versand für Ihre Rücksendung wird nicht von uns übernommen.

Wenn Sie einen falschen Artikel bestellt haben oder der Artikel nicht Ihrer Vorstellung entspricht, können Sie Ihre Bestellung binnen 14-Tagen an:

Neptun-Yachten GmbH
Dieselstraße 8
33378 Rheda-Wiedenbrück

zurück schicken.

Bitte beachten Sie das die anfallende Versandkosten nicht von uns übernommen werden.

DATENSCHUTZ

Ja, der Schutz Ihrer persönlichen Daten hat für den Neptun-Yachten-Onlineshop absolute Priorität.

Das Unternehmen Neptun-Yachten GmbH verpflichtet sich, Ihre persönlichen Daten stets gemäß aller gesetzlicher Vorgaben, insbesondere den Vorgaben des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG) zu behandeln.

Nähere Informationen zum Thema Datenschutz und Sicherheit finden Sie unter Datenschutzbestimmungen sowie in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Der Neptun-Yachten-Onlineshop verwendet Ihre persönlichen Daten im Rahmen der Bearbeitung Ihrer Anfragen, zur Abwicklung Ihrer Bestellung, zur Pflege der Kundenbeziehungen und für eigene Werbe- und Marketingzwecke. Im Rahmen der Auftragsabwicklung gibt der Neptun-Yachten-Onlineshop ggf. Daten an Dienstleister (z.B. Kreditinstitute und Speditionspartner) weiter, die selbstverständlich vertraulich behandelt werden.

Ihre Daten werden weder an Dritte weiterverkauft noch anderweitig vermarktet.

Nähere Informationen zum Thema Datenschutz und Sicherheit finden Sie unter Datenschutzbestimmungen sowie in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Ihre Daten lassen sich im Menüpunkt Mein Konto -> Adressen und Mein Konto -> Konto-Details einsehen und bearbeiten (siehe Bild). Wenn Sie Ihr Kundenkonto und alle gespeicherten Daten ganz löschen wollen, können Sie unserem Kundenservice eine Email schreiben oder uns Anrufen und wir werden uns um die Löschung kümmern.

HÄUFIGE FRAGEN

In diesem Fall muss das Schwert ausgebaut werden. Dazu ist es notwendig, das Boot im Kran anzuheben und auf einen Arbeitsbock zu verladen. Erst nachdem das Boot sicher auf dem Arbeitslagerbock platziert ist, kann unter dem Boot gearbeitet werden und der Schwertbolzen gelöst werden.

Meist ist der Schwertbolzen lange nicht gelöst worden und es ist eine Kontaktkorrosion entstanden. Um das lösen des Bolzen zu erleichtern, setzen Sie die passende Inbus Stecknuss auf den Schwertbolzen und geben Sie einen festen Schlag auf den Kopf der Stecknuss. Dann setzen Sie die Ratsche oder Knarre an und lösen den Bolzen. Wichtig ist, dabei dass überrutschen der Stecknuss zu verhindern. Wenn der Kopf des Schwertbolzens beschädigt ist, muss dieser ausgebohrt werden.

Sollten Sie nach der Demontage des Bolzens feststellen, dass dieser verbogen oder eine Beschädigung am Kopf hat, sollte dieser gegen einen Neuen ersetzt werden. Passende Bolzen finden Sie in unserem Shop.

Nachdem der Bolzen entfernt wurde, kann das Schwert ausgebaut werden. Meist hilft ein Flacheisen oder großer Schraubenzieher, um es aus dem Schwertkasten zu bekommen. Wichtig!! Schwertfall sollte dabei noch an der Klampe gesichert sein und man sollte aufpassen, wenn sich das Schwert abrupt löst und hinunterfällt. Wenn das Schwert ausgebaut ist, sollte es auf die notwendige Stärke von 5 mm überprüft werden. Ist diese ausreichend, kann es mithilfe von einem Stecheisen oder einer Flex mit passender Schleifscheibe entrostet werden. Der Arbeitsschutz ist auch hierbei zu beachten.

Im Anschluss kann das Schwert mit Rostschutz beschichtet werden. Viele Rostschutzbeschichtungen sind jedoch nicht für den Einsatz Unterwasser geeignet. Wir empfehlen VC TAR 2 von International.

Da das Schwert nunmehr ausgebaut ist, sollte man das Schwertfall prüfen und gegebenenfalls ersetzen. Ein passendes Schwertfall finden Sie ebenfalls in unserem Shop. Wichtig ist beim einziehen des neuen Schwertfalls darauf zu achten, dass es über die Rolle im Schwertkasten geführt wird. Durch blick mit einer Taschenlampe in den Schwertkasten ist die Rolle gut zu sehen. Zum einführen des Schwertfalles kann sehr gut ein Draht verwendet werden. Dieser wird von der Plicht aus in die Schwerkastendurchführung geführt.Das am Schwert angebrachte Fall wird dann mit dem zuvor durchgeführten Draht verbunden. Ideal ist Gewebeklebeband. Wenn das Schwert im neuen Glanz erstrahlt und das Fall getauscht wurde, kann es wieder eingebaut werden. Zuvor sollte jedoch das Gewinde im Kiel gereinigt werden. Am einfachsten kann man dies mit einem Gewindeschneider durchführen. Jetzt kann das Schwert in den Kielkasten eingesetzt und der Bolzen eingeschraubt werden. TIPP! Etwas wasserbeständiges Bootsfett an dem Gewinde des Bolzens verhindert die Kontaktkorrosion. Nun kann das Schwert auf seine Funktion getestet werden.

Das Boot selbst sollte mit jeweils 4 Spanngurten gesichert werden. Der Spanngurt wird um die jeweilige Klampe gelegt und am Trailer zum Kiel hin verspannt. Das Boot ist somit beim Bremsen und auch beim Anfahren sowie durch das seitliche Verdrehen geschützt.

Der Mast kann auf einem jeweiligen Fender im Bugkorb und auf dem Schiebluk abgelegt werden. Im Angebot haben wir auch eine Heckstütze wo der Mast sowohl zum Stellen und Legen als auch für den Transport abgelegt wird. Zur Sicherung des Mastes genügen 2 Spanngurte. 

Diese werden am Bug an den Klampen und am Heck an den Klampen angebracht. Der Gurt sollte den Mast einmal umschließen um ein verrutschen zu verhindern.

Bei geschraubten Fenstern sind diese zu demontieren. Dabei ist zuvor zu prüfen, ob alle Schrauben noch im GFK ziehen oder ob einige Schrauben überdrehen. Wenn Schrauben überdrehen müssen die Bohrlöcher mit Epoxid Spachtel verfüllt und nach der Trocknung neu Löcher gesetzt werden. Zum Abdichten der aufgeschraubten Fenster eignet sich unser Scheibendichtband ideal. Passende Sets finden Sie in unserem Shop. Das Dichtband wird auf der Bootseite aufgeklebt und die Scheibe nach entfernen der Schutzfolie auf das Dichtband gesetzt. Nach platzieren der Scheibe werden die Schrauben eingesetzt und angezogen. Das Dichtband dichtet die Verbindung sauber und perfekt ab. Um zu verhindern, dass Wasser zwischen die Verbindung läuft, ist es zwingen erforderlich die Scheibe rundum mit MS Polymer zu versiegeln.
 
Bei Fenstern in Gummidichtungen sind die Dichtgummis zu erneuern. Die Dichtgummis werden durch die UV-Belastung mit der Zeit porös und reißen ein. Passende Scheibengummis mit Keder für die Neptun 20 und 22 sowie die Neptun 210 und 212 finden Sie in unserem Shop.

Nach der Saison ist vor der Saison. Um Problemen mit dem Schwert in der neuen Saison aus dem Wege zu gehen sollte das Schwert beim Auskranen gründlich gereinigt werden. Lose Roststellen sollten dabei entfernt werden. Dann steht der neuen Saison nichts mehr im Wege. Das Schwertfall sollte im Abstand von ca. 5 Jahren überprüft werden.

Der Mast sollte bei Topgetakelten Booten, wie der Neptun, immer leicht zum Bug hin getrimmt sein. Wenn das Boot unter segeln mit Mannschaft unterwegs ist, sollte der Mast im Idealfall im 90 Grad Winkel zum Wasser stehen.

Der trimm des Mastes ist bei einem Segelboot mit das wichtigste. Bevor es an den Feintrimm geht, sollte der Mast in Bug /Heck Richtung ausgerichtet werden. Dies erfolgt über das Vor- und Achterstag. Bei Booten mit Rollreffanlage ohne Spanner wird dieser über das Lochblech und das Achterstag getrimmt. Die Spannung sollte beim Zug am Draht ohne Kraftaufwand ca. 3 cm betragen.

Nach der Bug Heckausrichtung wird der Steurbord- und Backbordtrimm durchgeführt. Wichtig ist, dabei zu beachten, dass der Mast zuerst am Top gerade ausgerichtet wird. Dies kann man leicht überprüfen, indem man die Kieb vom Großsegel nach oben peilt. Durch den Zug an der jeweiligen Topwante ist die Biegung klar zu erkennen. Die Spannung hierbei sollte beim Zug am Draht ohne Kraftaufwand ca. 5 cm betragen.

Die vorderen Unterwanten ziehen den Mast unterhalb der Saling zum Bug und bewirken einen sogenannten Twist. Der Twist (Biegung) sollte minimal sein. Wodurch sich die Spannung der Wanten ergibt.

Die Unterwanten Achtern werden nur „Handwarm“ angezogen das diese nicht durchhängen und gespannt sind. Diese Wanten diene nur der Stabilisierung des Mastes.

Nein, davon raten wir dringend bei Booten mit Gusskiel ab!

Viele Eigner wollen Ihrem Boot etwas Gutes tun, sich die Probleme mit dem Schwert auf Dauer vom Hals schaffen und planen daher ein Schwert aus Edelstahl einzubauen. Dies wird im laufe der Jahre zu Problemen führen. Bei den Booten mit einem Kiel aus Gusseisen kommt es zu galvanischen Strömen und der Kiel wird sich zersetzen. Besonders in Verbindung mit Salzwasser zersetzt sich der Kiel sehr schnell. Ein solcher Schaden am Kiel ist meist der Wirtschaftliche Totalschaden für ein Boot.

Altes Gelcoat wird mit der Zeit stumpf und verliert den Glanz. Beim abwischen kreidet es aus und ist stark anfällig für Schmutz. Hier besteht Handlungsbedarf. Ist ein Gelcoat am kreiden, muss es dringend aufgearbeitet werden. Die UV Strahlung kann nicht mehr reflektiert werden und das Laminat wird mit der Zeit weich. Je nach Zustand des Gelcoats kann man es mit einer Schleifpolitur aufarbeiten. Die zu polierende Fläche sollte zuvor mit einem Bootsreiniger gründlich gewaschen und vor dem Beginn trocken sein. Polierarbeiten sollten niemals unter direkter Sonneneinstrahlung durchgeführt werden. Wir empfehlen unsere Silikonfreie Politur Neptun Strng No 1. Mit dem jeweilig passenden Polier Pad für Gelcoat und für Lacke. Zum auspolieren und waschen eignen sich unsere Mikrofasertücher 2 in 1 sehr gut. Mit diesen Poliertüchern kann die Fläche streifenfrei auspoliert werden.

Nach erfolgreichem polieren sollte die Fläche konserviert und versiegelt werden. Wir empfehlen dazu den UV WAX von International.

Die Versiegelung wird aufgetragen und mit einen Mikrofasertuch nach der Trocknung auspoliert. Wir empfehlen 2 – 3 Auftragungsschichten.

Sollte das Gelcoat nach einem Jahr wieder stark verwittert sein ist einen neue Beschichtung des Gelcoats notwendig.

Das TEAK Holz können Sie mit unserem TEAK Wonder 1 oder Teak Cleaner reinigen und dann mit Teak Öl behanden.  

Schließen

Neptun Yachten

Online Shop

Schließen

Login

Schließen

Warenkorb (0)

Cart is empty Es sind keine Artikel im Warenkorb.

Neptun Yachten

Online Shop